Bauernküche wie anno dazumal

Eine ganz besondere Hochzeit

Im Januar findet eine ganz spezielle Veranstaltung in Kastelruth statt.

„Hoazetkuchl“ – so wird diese Veranstaltung im Südtiroler Dialekt genannt. Jedes Jahr im Januar findet die wirklich besondere Bauernhochzeit in Gedenken an frühere Zeiten statt. Heuer werden am 19. Januar die schön geschmückten Pferdeschlitten von St. Valentin – ganz in der Nähe unseres Hotels in Seis am Schlern – durch den Schnee nach Kastelruth fahren. Frauen, Männer und Kinder kleiden sich wie anno dazumal, mit historischen Trachten und schönen Gewändern. Besonders interessant ist neben dem Brautpaar der Hochzeitslader, der früher die Nachbarn und Paten einladen musste. Nach dem Einzug findet das üppige Hochzeitsmahl mit 15 Gängen statt, bei dem Speisen nach Originalrezepten von damals kredenzt werden wie etwa Milzschnittensuppe oder Aniskrapfen. Auch Sie, liebe Gäste unseres Hotels in Seis am Schlern, können bei den Gastwirten in Kastelruth diese Gerichte aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts verkosten. Lassen Sie sich in Großmutters Zeiten zurückversetzen und genießen Sie dieses einmalige Spektakel.

Schnellanfrage

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok