Willkommen im Blütenparadies!

Die Seiser Alm blüht auf

Viele kennen die Seiser Alm im Sommer oder im Winter. Nur wenige wissen um ihren Zauber im späten Frühling und Frühsommer.

Kaum sind die letzten Schneefelder weggeschmolzen, beginnt es auf der Seiser Alm, der größten Hochalm Europas, im April und Mai zu blühen. Vom weißen Winterparadies verwandelt sie sich in einen grün-bunten Blumenteppich, wie man ihn selten zu sehen bekommt. Während wir zu Hause auf unsere Gesundheit achten, zeigt sich die Natur bunter und lebendiger denn je. Unzählige lila und weiße Frühlingskrokusse, Anemonen, Schneeglöckchen, Primeln, Enziane, Arnika und viele weitere Blumen blühen. Wir freuen uns, Ihnen schon bald wieder bei geführten Blumenwanderungen mehr über die einzigartige Flora auf der Seiser Alm zu berichten und zu besonders schönen Fotospots zu wandern. Als Ausgangspunkt für eine Fahrt auf die Alm sind Unterkünfte in Seis am Schlern wie unser Hotel Ritterhof ideal. Wir geben Ihnen gerne Tipps für Ihre Blumenwanderung auf der einzigartigen Seiser Alm.

Schnellanfrage

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.