Die Schlernhexen

Hexenzauber

Hexenkult auf dem Hausberg Südtirols

Die Schlernhexen sind Teil der großen Mythologie der Dolomiten, die über Jahrhunderte gewahrt wurde. 

Viele Sagen und Mythen ranken um das Schlerngebiet und das gesamte Dolomitengebiet. Unter anderem zählen die Schlernhexen zu den wohl bekanntesten Wesen, die hier einst ihr Unwesen trieben. Der Legende nach war der Rücken des Schlernmassivs ein beliebter Treffpunkt der Schlernhexen, die dort ihre Hexenrituale, Tänze und Kulte abhielten. Auch der Kachler-Hans, scheinbar unscheinbarer Bauernknecht, tanzte mit ihnen auf dem Schlern. Er war Hexenmeister par excellence und stark wie ein Bär.

Nicht nur auf dem Rücken des Schlerns, sondern auch an anderen heute noch erkennbaren Kultplätzen tummelten sich die Schlernhexen. Die Hexenbänke oberhalb von Puflatsch zählen dazu – Steinformationen, die Stühlen mit Lehnen und Bänken ähneln und die eine fantastische Aussicht auf die gesamte Umgebung bieten. Hier soll auch die Oberhexe gewacht haben.

Erfahren Sie in Ihrem Urlaub mehr über die bekannten Schlernhexen und entdecken Sie die vielen spannenden Sagen und Orte, die bis heute einen magischen Reiz versprühen.

Schnellanfrage

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok