Eine fantastische Winterwanderung

Winterwandern

Der Winter rückt immer näher

Ist der Herbst auch noch so schön, wir freuen uns schon auf die erste Winterwanderung durch die unberührte Schneelandschaft der Seiser Alm!

Der Winter auf der Seiser Alm rückt immer näher und so freuen wir uns schon auf die erste Winterwanderung des Jahres, quer durch unberührte weiße Weiten mit Langkofelgruppe und Schlern stets im Blick.

Unsere Winterwanderung führt uns von Compatsch (Bergstation der Gondelbahn) über die Seiser Alm. Zunächst führt die Winterwanderung über einen breiten Weg Richtung „Joch“ und weiter den Wegweisern „Mahlknechthütte“ folgend zur gleichnamigen Hütte auf 2.053 Metern. Hier können Rodeln ausgeliehen werden – entweder geht es darauf rasant hinunter zum Dialerhaus und weiter nach Saltria auf 1.670 Metern, oder Sie begeben sich zu Fuß auf den Rückweg nach Saltria. Die Winterwanderung führt insgesamt circa 3 Stunden über verschneite Almwiesen und bietet einen herrlichen Blick auf Lang- und Plattkofel sowie den Schlern. Von Saltria gelangen Sie am besten mit dem Linienbus nach Compatsch.

Zurück von Ihrer Winterwanderung genießen Sie im Ritterhof einen köstlichen Cappuccino und bedienen sich am reichlichen Buffet des Ritterschmäuschens am Nachmittag mit allerlei Kuchen, Gebäck, Suppen und anderen Köstlichkeiten.

Schnellanfrage

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok