Auf zum Törggelen in Südtirol

Toerggelen

Kulinarisches Highlight im Herbst

Lassen Sie sich das Törggelen in Südtirol nicht entgehen!

Törggelen ist in Südtirol ein weit verbreiteter Brauch, der alljährlich im Herbst begangen wird. Vor allem an der Weinstraße und im Eisacktal ist es Tradition, dass man im Herbst gesellig in Buschenschenken zusammensitzt und feiert, dass die Ernte eingebracht und der Wein gepresst ist.

Das Törggelen in Südtirol war eine Art Abschlussessen für alle Erntehelfer, ein kleines Dankeschön für die Mühen der vorangegangenen Wochen.

Die typischen, traditionellen Gerichte, die beim Törggelen in Südtirol serviert werden, sind Speckknödel, Sauerkraut, geräucherte Würste, Speck, Käse, Kaminwurzen und vieles mehr.

Als süßer Abschluss werden mit Marmelade, Mohn oder Kastanien gefüllte Krapfen serviert und die gebratenen Kastanien dürfen natürlich keinesfalls fehlen. Mit ein wenig Butter bestrichen und einem Glas frischgepresstem Apfelmost schmecken sie ganz besonders gut.

Außerdem wird der junge Wein, auch Sußer genannt, verkostet und man diskutiert bereits jetzt darüber, wie gut die Qualität dieses neuen Jahrgangs sein wird. Beim Törggelen in Südtirol erleben Sie gesellige Abende unter Freunden in gemütlichem Ambiente – lassen Sie sich das nicht entgehen.

Schnellanfrage

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok