Linzertorte

Zubereitung des Teiges:

Alle Zutaten auf dem Brett mit dem Messer hacken, dann rasch zu einem eher weichen Teig kneten (nach Bedarf noch Mehl hinzufügen) und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Eine Springform einfetten, 2/3 des Teiges hineindrücken, mit Marmelade nicht ganz bis zum Rand bestreichen. Aus dem restlichen Teig auf bemehlter Fläche bleistiftdicke Stangen formen (gegebenenfalls noch etwas Mehl zugeben) und diese gitterförmig auf die Marmelade legen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und bei 190 Grad ca. 45 Minuten backen. Am nächsten Tag mit Staubzucker bestreut servieren. Am besten schmeckt die Linzer Torte allerdings nach 2-3 Tagen.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!

Ihre Familie Oberhofer
und die gesamte Küchencrew mit Küchenmeister Leo

Familie Oberhofer

News

Mehr als nur gebratene Kastanien
23.09.2020

Die Kultur des Törggelens in Südtirol

Südtirol wartet bekanntlich mit einer hervorragenden Küche auf und hat viele kulinarische Besonderheiten zu bieten. So zum Beispiel das [...]

Mehr lesen
Ein unschlagbarer, zuckersüßer Klassiker:
10.09.2020

Südtiroler Marillenknödel

Südtiroler Marillenknödel sind etwas ganz besonders und beliebt bei Groß und Klein.

Als süßen Vorgeschmack auf Ihren Urlaub in unserem Hotel [...]

Mehr lesen

Schnellanfrage

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.