Ihre Reise in die Dolomiten

Informationen zu Ihrer Anreise

Mit jedem Meter Richtung Südtirol und jedem Meter Richtung Seis am Schlern wächst die Vorfreude auf fürstlichen Urlaub à la Ritterhof. Einfach überwältigend die grandiose Aussicht auf traumhafte Urlaubstage!

Sie kommen mit dem Auto vom Brenner
Sie fahren vom Brenner auf der Autobahn Richtung Süden und verlassen die Autobahn nach ca. 50 km an der Ausfahrt Klausen. Von Klausen fahren Sie nun auf der Staatsstraße ca. 10 km weiter Richtung Bozen und biegen in Waidbruck links ab ins Schlerngebiet, das Sie nach weiteren 10 Minuten Autofahrt erreichen. Hier gelangen Sie an eine Kreuzung, biegen rechts ab nach Seis, fahren durch Seis und erblicken am Dorfausgang an der linken Seite den Ritterhof, Ihr Urlaubsdomizil.

Anfahrt von Süden
Sie verlassen die Autobahn in Bozen Nord und fahren dann auf der Staatsstraße Richtung Brenner weiter.
Nach ca. 5 km erreichen Sie Blumau, und hier biegen Sie dann ab ins Schlerngebiet (Achtung: durch den linken Tunnel fahren!). Ab dieser Abzweigung erreichen Sie nach 15 Minuten Völs. Hier fahren Sie durch das Dorf und kommen nach weiteren 5 Minuten in Seis an. Gleich am Dorfeingang an der rechten Seite erblicken Sie den Ritterhof.

Im Urlaub zum Zug kommen
Mit der Deutschen Bahn beginnt Ihr Urlaub im Ritterhof bereits bei der Anreise nach Südtirol. Ganz entspannt bringen Sie der DB AutoZug und der UrlaubsExpress von zahlreichen deutschen Bahnhöfen nach Bozen. Wenn Sie ohne Fahrzeug mit der Bahn anreisen, holen wir Sie gerne an den Bahnhöfen Bozen, Klausen oder Brixen ab.

Busverbindung München – Seis
Sie kommen mit dem Flugzeug zum Münchner  Flughafen, bzw. mit dem Zug zum Hauptbahnhof München. Von dort gibt es zahlreiche Busverbindungen nach Südtirol. Gerne beraten wir Sie persönlich.


Größere Kartenansicht

News

Ein Winter im Seiser-Alm-Gebiet
03.12.2019

3 Dinge, die Sie im Winter unbedingt machen sollten

Im Winter sind die Tage kürzer. Deshalb gilt es, diese umso effizienter zu nutzen – mit Dingen und Erlebnissen, die im Winter in Seis und [...]

Mehr lesen
Südtiroler Spezialitäten im Winter
30.11.2019

Im Wandel der Jahreszeiten

Zigorisalat im Frühling, Marillenknödel im Sommer, Kastaniengerichte im Herbst – aber was hat der Winter in der Südtiroler Küche zu bieten?

 [...]

Mehr lesen

Schnellanfrage

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok